Glitzernde Schüttelkarte mit Hirsch

15:13

http://kartenwind.blogspot.com/2016/12/glitzernde-schuttelkarte-mit-hirsch.html
Resteverwertung at it's best: Papier aus dem Weihnachtskartenkit*, ein Rahmen und Glitzer Washi Tape aus einem alten Adventskalender und eine Stanzform vom letzten Jahr. Meine Version von Mels Scrap-Tac-Toe als Entscheidungshilfe für Weihnachtskarten.

http://kartenwind.blogspot.com/2016/12/glitzernde-schuttelkarte-mit-hirsch.html
Praktisch, oder? Hat sie zu unserer kleinen Bastelrunde zum 2. Advent im danipeuss Forum hervorgezaubert.

Ich hab mich für die erste Reihe entschieden: Glitzer - Hirsch - Hochformat. Und weil das immer geht, ein Schüttelelement auch noch untergebracht:
http://kartenwind.blogspot.com/2016/12/glitzernde-schuttelkarte-mit-hirsch.html

Ja, das dicke Gel Medium da drauf, weiß auch nicht, ob das so eine kluge Idee war ;D Bring in jedem Fall noch etwas Struktur. (Als hätte man hier vor lauter Hirschen und Glitzerpartikeln nicht schon genug zu sehen ;) ).

Und eine geniale Vorlage für eine Weihnachtskarte hat Mel außerdem noch mit Julias Kartensketch vorbereitet. SO GENIAL, sag ich euch! Klickt mal schnell rüber - das werden meine restlichen Weihnachtskarten dieses Jahr... (Ich hab sie gnadenlos 1:1 geliftet und hier auf Instagram gepostet.)

Seid ihr schon durch und habt ihr alle Weihnachtskarten vorbereitet? Nee, ne? Ich bin doch nicht die letzte hier, oder?

Material:


Weiterlesen?

7 Kommentare

  1. Genial, liebe Reni! Sowohl deine Karte als auch der Hirsch aus Karamell! ;) Fast zum Anbeißen! Und der Scrap-Tac-Toe ist ja eine witzige Idee! ;) Muss ich mir merken!
    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  2. i find de SUPER gelungen,,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Idee mit dem gelmedium dem Hirsch noch extra Struktur zu geben richtig klasse - wirkt fast hölzern ;) Schöne Karte!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine klasse Karte geworden! Ich traue mich ja oft an die Designpapiere nicht so großflächig heran, weil ich immer Sorge habe, dass es zu wuselig wirkt. Aber Deine Karte zeigt eindeutig, dass das gar nicht so ist!
    Viele Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, dass ich diese Befürchtung bei dem Papier auch hatte. Ich habe versucht, dagegen zu wirken, in dem ich große, klare Strukturen hinzugefügt habe..
      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, Corinna :)

      Löschen
  5. Ich bin ja so ein Fan von dem Hirsch. ..auch in Mel's Glitzerversion.Schade das er nicht mehr erhältlich ist.
    Tolle Karte! Welche Folie nimmst du für die Schüttelkarte? Die ist so schön klar.
    Liebe Grüße Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Daniela! Das hier ist gar keine Folie, sondern Vellum, also Transparentpapier. Ansonsten verwende ich, ehrlich gesagt, Verpackungsfolie. Es gibt aber auch festere Folien direkt zu kaufen...

      Von Kaisercraft gibt es übrigens so einen ähnlichen Hirsch...
      LG Reni

      Löschen

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!