No mistakes, only happy accidents

14:29

http://kartenwind.blogspot.com/2016/11/no-mistakes-only-happy-accidents.html
Das Zitat trifft häufig auf meine Karten zu, denn meist habe ich nur einen groben Plan, wie meine Karte aussehen soll. Häufig passt dann während der Arbeit irgendetwas nicht, ich muss etwas ändern, manchmal passieren gar "Unfälle" (wie bei dieser Karte), wodurch die Karten ganz anders werden, als ursprünglich gedacht.

http://kartenwind.blogspot.com/2016/11/no-mistakes-only-happy-accidents.html

Bei dieser Karte hier fand ich das Designpapier an sich schön, nur zu unruhig. Deshalb habe ich darauf einfach eine Schicht weißes Gesso gestrichen, den Rand jedoch frei gelassen. Und da Gesso ein Grundiermittel ist, halten darauf auch die Wasserfarbe und Farbtropfen so, wie sie soll.

Was macht ihr, wenn euch beim Basteln auffällt, dass euer Plan nicht ganz so funktioniert, wie ihr euch das vorgestellt habt?

Material:

Weiterlesen?

1 Kommentare

  1. Was ich dann mache? Da gibt es 2 mögliche Varianten: entweder ich kleckere und kleckse rum bis es mir zusagt oder ich lege einen weiteren Layer drauf und fang sozusagen von vorne an ;) Mir gefällt deine "etwas andere" Karte aber!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!