10 Jahre Klartext-Stempel | Jubiläums-BlogHop

09:01


Herzlich willkommen auch bei mir zum Klartextstempel Jubiläums BlogHop! Wenn ihr auf dem danipeuss Blog gestartet seid, solltet ihr jetzt von der kreativsüchten Mel kommen und schon schwer begeistert sein. Auch ich habe in meinen Fotoordnern nach einem "Best of Klartextstempel" geschaut und euch diese Werke herausgesucht:

Paillettenballons

Wenn es nach Pinterest gehen würde, wäre diese hier meine BestOf-Karte. Die kleine Karte mit dem von Dani handgeschriebenen Gruß des Klartext Stempelsets "vermisse dich" ist da echt ein Runner. Ganz erklären kann ich mir das auch nicht, aber da sie euch anscheinend gefällt, gehört sie natürlich in mein Klartextstempel Best-of ;)



Vintage Karte mit Negativstempel:

Diese Karte ist eine ganz alte, aus 2011. Ich habe sie damals nach einer Anleitung auf der Hero Arts Seite gemacht und mag den fast schon lederartigen Vintage Effekt dieser Karte (den Link habe ich jetzt leider nicht mehr parat, den gibt es aber sicher noch irgendwo bei Hero Arts):

Schon damals habe ich deutsche Grüße den englischen vorgezogen und gern zu Klartext gegriffen - hier der Klartextstempel "Schmetterling", ich mag den Schreibmaschinen-Look! Kurz zur Herstellungsweise, falls das die ein oder andere von euch interessiert:

Ihr braucht dafür:


Kartengestaltung mit Negativstempel:

  • Zunächst habe ich einen Text Hintergrund mit einer hellen Tinte auf weißen Cardstock gestempelt.
  • Anschließend kommt der Negativstempel zum Einsatz: Diesen ganz normal mit einem Embossing Stempelkissen einfärben und über den Text stempeln. Dann schnell transparent embossen und mit dem Heißluftfön schmelzen. Wie ihr oben sehen könnt, sind auch einige Embossingkörner auf dem vorher gestempelten Text hängen geblieben. Stört mich nicht, fördert im Gegenteil noch den Vintage Charakter, finde ich.
  • Jetzt geht's ans Kolorieren: Mit einem kleinen Schwammapplikator die Tinte auf die Blumen auftragen. Mir hat dabei geholfen, den Stempel daneben liegen zu haben, denn transparent auf weiß embosst sieht man nicht sonderlich gut ;D
  • Nun nur noch vom Rand her in kreisenden Bewegungen die beiden dunklen Brauntöne aufwischen. Ggf. dabei den embossten Bereich mit einem Notizzettel oder Washi Tape abkleben.

Layout im Bilderrahmen

Zum Abschluss habe ich euch noch etwas (für mich) untypisches herausgesucht: Eines meiner wenigen Layouts. Das war vor ein paar Jahren ein Weihnachtsgeschenk für unsere Eltern. Der Rahmen von IKEA hatte damals noch nicht die standardmäßigen Scrapbooking-Maße, weshalb das Layout an sich kleiner als normal ist. Der Spruch "Heute schon gelächelt?" vom Klartextstempelset "Freundinnen" passte aber einfach so schön dazu, dass der Rahmen unseren Eltern hoffentlich immer ein Lächeln auf das Gesicht zaubert :)

Das war's schon von meiner Seite. ("Schon" ist gut ;) ) Aber ihr seid ja noch am Anfang unseres BlogHops und daher relativ frisch, daher schreibt mir gern einen Kommentar und hüpft munter zu Julia weiter.


Alle Infos zum Klartextstempel Jubiläum findest du in diesem Beitrag auf dem danipeuss Blog.

http://danipeuss.blogspot.com http://www.danipeuss.de/scrapbooking/791-klartext-stempel?TreeId=12 http://www.danipeuss.de/scrapbooking/791-klartext-stempel/804-klartext-motivstempel/57439-klartext-stempel-contest-sonder-stempelset-a4 http://www.instagram.com/danipeuss

Weiterlesen?

4 Kommentare

  1. Liebe Reni,
    ich hab´es ja nicht ganz so mit der Aquarellerei und mit dem großartigen Stempeln von "ganzen" Karten, dafür find´ich diese Sachen bei anderen, wie hier bei Dir, immer wunderschön. Das ist für mich dann oft der Anreiz, auch mal meine "Komfortzone" mit Stanzen, Embellies und viel schönem Papier zu verlassen und es auszuprobieren.
    Hab´vielen Dank, dass Du mich da mit Deinen Beiträgen so oft daran erinnerst :)
    VLG und ein schönes Restwochenende
    wünscht Dir Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Karten hast du da gezaubert und der Rahmen gefällt mir ganz gesonders gut! Ich muß nachdem ich bei allen vorbeigehopst bin auch mal in meinen Werken stöbern...
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Die Ballonkarte ist einfach so frisch fröhlich bunt, kein Wunder dass sie ein Renner ist. Ich find sie absolut klasse!!! :) LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Werke. Ich liebe diese Paillettenballons und das Layout im Rahmen ist eine tolle Idee , die ich mir direkt merken muss. :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!