Valentine's Brush Calligraphy

00:09

http://kartenwind.blogspot.com/2016/02/valentines-brush-calligraphy.html
In meinem letzten Beitrag hab ich euch vom Coloring-Trend erzählt. Ebenso sehr "in" ist derzeit Brush Calligraphy / Hand Lettering, worin ich mich natürlich auch schon probieren musste. Ich nehm ja alles mit ;) Ich bin da zwar nicht dauerhaft am Ball (hier mal meine sporadischen Versuche als APC und Fake-Version - wahrscheinlich sollte ich mir mal geeignetes Übungspapier zulegen), aber die vielen tollen Instagram Inspirationen reizen mich dann schon.

Also hab ich mal wieder zum Tombow Brush Marker gegriffen. Der soll ja, aufgrund seiner festeren Pinselspitze, für Anfänger besser geeignet sein als bspw. der Pentel Pinsel. (Brush Calligraphy Interessierten empfehle an dieser Stelle die #letterattack Challenge und den YouTube Kanal von Frau Hölle.) In letzter Zeit hab ich zwar eher zum Pentel Pinsel gegriffen, da mir die Pinselspitze am Tombow ausgefranst war. Aber nach der letzten YouTube-Lektüre wagte ich mich dann doch noch einmal an einen (neuen) Tombow Brush Marker.

http://kartenwind.blogspot.com/2016/02/valentines-brush-calligraphy.html

Wirklich besser geworden ist das Ergebnis nicht (hellgrau = Übungsversuche mit Distress Ink Black Soot gefülltem Pentel Pinsel, schwarz = Tombow). Wahrscheinlich brauche ich glatteres Papier. Und natürlich viieel mehr Übung. Aber für eine kleine Karte zum Valentinstag reicht es allemal - und hey: die Karte ist ggf. auch für Herr der Ringe-Fans zweckentfremdbar. Wenn das nichts ist ;)
http://kartenwind.blogspot.com/2016/02/valentines-brush-calligraphy.html
...und ich bin ja wieder echt geneigt, noch ein paar Tropfen Tinte draufzuklecksen. Nein. Ich halte mich zurück...

Material:


Wie sieht es bei euch aus? Hat euch auch der Lettering-Drang gepackt, macht ihr neben euren Kiddies Schreibübungen oder greift ihr lieber zum passenden Stempel? Ich weiß, die ein oder andere von euch ist auch schon kräftig dabei, nicht wahr, Amarie und Birka?

Weiterlesen?

4 Kommentare

  1. Gefällt mir sehr gut, aber leider kann ich so schön nicht schreiben.
    Liebe Grüße, Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das sieht großartig aus, liebe Reni!
    An mir selbst geht dieser Trend irgendwie vorbei. ;)
    Zumindest bisher... Habe eh schon genug auf dem Tisch und im Kopf. :D
    Liebste Grüße und ein Drücker!
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Bisher versuche ich diesem Trend zu widerstehen ... mal sehen wie lange noch ;o)
    Deine Karte gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße,
    Bianka

    AntwortenLöschen
  4. @Corinna: Danke dir! Du, das mit dem Schreiben hat nicht unbedingt was mit deiner eigenen Handschrift zu tun. Eher mit Zeichnen - man imitiert ja die Kalligrafie-Schrift quasi. Insofern: Tschakka!

    @Julia: Vielen lieben Dank :* Man hat ja sonst auch nichts, was einen beschäftigen könnte ;D VlG

    @Bianka: Hehe... Komm, putt putt ;) Nein, das macht schon Spaß, zumal man ja nicht immer die passenden Grußstempel zur Hand hat. Aber wie gesagt, mit dem Medium bin ich persönlich jetzt noch nicht so zufrieden... Danke dir :D

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!