Stretch your stamps: Glücksklee Karte

08:51

Wie ihr sicher mitbekommen habt, steht der Valentinstag bald vor der Tür. Viele Scrapbooking Hersteller scheinen da (warum auch immer) an einer pinkfarbenen verkitschten Kollektion nicht dran vorbeizukommen. Jedes Jahr. Mal abgesehen von der Tatsache, dass ich zum Valentinstag - wenn überhaupt - nur Material für EINE Karte bräuchte und dafür nicht gleich ein ganzer Wald sterben muss, finde ich diesen "Feiertag" nicht sonderlich attraktiv. Da ist der gemeinsame Jahrestag doch bedeutsamer und persönlicher. Und noch ein Gedanke: Gehen wir davon aus, dass die meisten Scrapper und Kartenbastler weiblich sind: freuen sich die beschenkten Liebsten (wohl meistens der männlichen Sorte) über diese knallpinken Sachen? Wohl eher nicht.
Nun, glücklicherweise ist Pink nicht gleich Pink und bekannte Lieblingshersteller *hüstel*Crate*hüstel* kombinieren es mit schönen Designs. Das kombiniert mit etwas Vellum und einem schönen Stempel und ich bin besänftigt ;) Daher kann ich euch das danipeuss Februar Kartenkit wirklich guten Gewissens empfehlen - und: ich habe eine ganz un-pinke Karte für euch vorbereitet ;)

http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Diese Karte passt außerdem prima zur aktuellen Kartenchallenge "Stretch your stamps": Ich habe das Herz zweckentfremdet und es als Basis für ein Kleeblatt genommen.
http://danipeuss.blogspot.de/2016/01/kartenchallenge-008-stempel-vielseitig-einsetzen-stretch-your-stamps.html

Bastelanleitung:


Herz vom Stempelset vier Mal auf weißen Cardstock stempeln und mit Wasserfarbe ausmalen. Anschließend ohne Rand ausschneiden.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Herzen in der Mitte leicht knicken und auf dem Hintergrund drapieren. Einen Stängel malen, ausschneiden und Kontur mit schwarzem Stift malen.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Designpapier für den Hintergrund passend zuschneiden, Herzen und Stängel aufkleben. Damit die Blätter den dreidimensionalen Effekt behalten, den Kleber nur auf die geknickte Mitte auftragen.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Gruß auf einen Streifen Papier stempeln. (Ich habe den Spruch rechts gestempelt und das Papier in der Hälfte geknickt.) Am Stängel festkleben.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Bannerspitze mit Schere schneiden: in der Mitte des Streifens einschneiden, anschließend von beiden Seiten das Dreieck ausschneiden.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Optional: Banner mit den Fingern leicht schwungvoll formen.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Um das Design der Herzen aufzugreifen: Ecken der Kartenbasis abrunden und Strichlinie mit weißem Gelstift aufmalen. Evt. Farbspritzer auftropfen.
Da mir das Ergebnis noch zu schlicht war, habe ich mir eine Herzschablone erstellt und damit vier weitere Herzen aus Transparentpapier ausgeschnitten. Diese in der Mitte leicht falten.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Da man Kleber unter Vellum eigentlich immer sieht, befestige ich es mit einem Trick: Ich gebe nur auf die Herzspitze etwas Flüssigkleber.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Damit der Klee etwas fülliger wirkt, habe ich die Vellum-Herzen versetzt aufgeklebt. Der festgeklebte Bereich ist deutlich erkennbar, auch nach dem Trocknen.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Um das etwas zu vertuschen, aus der Mitte heraus wieder grüne Wasserfarbe auftragen.
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html

Anschließend mit einem schwarzen Stift oder schwarzer Wasserfarbe das Zentrum malen. Ggf. Akzente mit Glossy Accents hinzufügen (bei mir haben die Spritzer und das Blütenzentrum den Epoxy-Effekt bekommen).
http://kartenwind.blogspot.com/2016/01/stretch-your-stamps-glucksklee-karte.html


Die Karte ist wirklich leicht nachzuarbeiten, auch wenn ihr nicht das Stempelset besitzen solltet. Und: sie ist überhaupt nicht pink ;) Wie seht ihr die Geschichte mit dem Valentinstag? Yay or nay?

Verwendetes Bastelmaterial:

Weiterlesen?

0 Kommentare

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!