Ein düsterer Geburtstag...

20:13

Auch mich kann man locken. Mit schönen Karten zum Beispiel. Wie diese von Birka, Jessa und Sonja. Aber Türkis, Grün und Lila? Ist das nicht zu düster? Ich hab's ausprobiert... 


I, too, can be baited. With beautiful cards for example. Like Birka's, Jessa's or Sonja's. But turquoise, green and purple? Seems too dark for my taste. I've tried it nevertheless:
http://kartenwind.blogspot.com/2015/10/ein-dusterer-geburtstag.html
...und es ist doch ein wenig düster geworden, oder was sagt ihr? Zumindest eine Zeit lang war ich versucht, einen Trauerspruch darauf zu stempeln (hätte ich einen gehabt...). Wahrscheinlich war eine im Wasser schwimmende Blume von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Und vielleicht war ich aufgrund meiner letzten Karte ein wenig (zu) übermütig in Sachen Aquarellfarben... Aber ganz schlecht reden möchte ich die Karte nicht. Einem Grün-Wasser-liebenden Freund oder Familienmitglied, der über die Dekoperlen hinweg sehen kann, wird sie vielleicht zusagen. Kommt Zeit, kommt Gelegenheit ;)

...and as I thought, the card got a tad somber, or what do you say? At least for a while I was tempted to stamp a condolence sentiment onto the card (if I had had one I might have). Probably, a swimming flower was doomed from the start. And possibly I was a bit too confident in my rookie watercoloring because of my last card... That doesn't mean I don't like that card at all. Some water-loving friend or family member, who can overlook those ancient pearls, will like get that card ;) It's the thought that counts.

Material:


Challenge:




Weiterlesen?

13 Kommentare

  1. Ach Quatsch, die Karte ist doch nicht düster. Ich finde sie ist dir ganz großartig gelungen!

    Danke fürs Mitspielen bei der Stempelküche-Challenge und viel Glück!

    Jessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, vielleicht ist einfach der Unterschied zwischen Idee und Umsetzung das Problem gewesen. Vielen Dank!

      Löschen
  2. Ja, das mit dem düster kann ich nachvollziehen, das ging mir auch sofort durch den Sinn als ich das Farbschema sah. Entsprechend schwer getan hatte ich mich mit der DT-Karte - und umso mehr freue ich mich, dass du sie so schön findest! Aber ich finde auch deine Karte nicht misslungen. Ganz im Gegenteil, sie erinnert mich total an die Seerosen von Monet. Von daher ist dir hier ein richtiges Kunstwerk gelungen! Herzlichen Glückwunsch und danke fürs Mitmachen bei der Stempelküche-Challenge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Sonja. Du bist wie immer *zu* lieb ;) Tolle Challenge!

      Löschen
  3. Bitte?? zu düster? Ich meine, das sind FARBEN! tolle Farben! Da is nix düster.... ich find die toll!!!! Und die kannste jedem schenken!!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) Danke, Birka! Ich wollt nicht an den Farben mäkeln. Meine Idee war einfach zarter, denke ich. Deshalb habe ich wohl ein kleines Problem mit dem Ergebnis gehabt...

      Löschen
  4. Die Karte ist wunder-,wunder-,wunderschön!!! Total edel. Nicht düster! EDEL! Und ich stimme Birka zu, die kannst du jedem schenken, zum Beispiel mir *hehe*

    LG, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) Danke dir, Lisa. Ich hab eine Weile gebraucht, aber mittlerweile gefällt sie mir ganz gut.

      Löschen
  5. beautiful card!!
    I'm doing my first GIVEAWAY over at my blog, be sure to check it out!! :)

    AntwortenLöschen
  6. I think the teal is the perfect color for water for your lotus to swim on!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Maria :) I've come to like this card - although it took me a while ;)

      Löschen

Schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich, von dir zu hören!